ORGANIC KICK - natürliche Haarpflege von John Masters Organics

Organisch - fair - nachhaltig , Begriffe die heute fest in unseren Alltag gehören. Immer mehr Hersteller bringen mittlerweile Pflegeprodukte mit natürlichen Inhaltsstoffen auf den Markt.

Genau diese Werte sind in der John Masters Organics DNA fest verankert. Sie befassen sich bereits seit über 20 Jahren mit dem Thema einer nachhaltigen und biologischen Haut- und Haarpflege und begeistern damit Kunden auf der ganzen Welt.

Die hochwertigen und hochwirksamen Pflegeprodukte von John Masters Organics unterstreichen nicht nur die Schönheit, sondern berücksichtigen auch die Belange der Umwelt. Denn John Masters Organics verzichtet konsequent auf schädliche und synthetische Chemikalien, Mineralöle und deren Derivate und Pufferstoffe und ist somit frei von bedenklichen Inhaltsstoffen.

 

John Masters Organics
John Masters Organics - hair paste

 

Stattdessen basieren alle John Masters Organics-Produkte auf sehr hochwertigen, pflanzlichen Wirkstoffen, wie z.B. kaltgepressten Pflanzenextrakten und ätherischen Ölen, die allesamt aus zertifiziert organischem oder kontrolliert biologischem Anbau und/oder Wildsammlungen stammen. Dies garantiert Ihrem Haar und Ihrer Haut eine hochwertige, natürliche und wunderbar gesunde Pflege.

John Masters Organics unterstützt den fairen Handel und wird komplett ohne Tierversuche hergestellt.

 

Es gibt verschiedene Produktserien und für jeden Haartyp ist die passende Pflege vertreten. Sie können für sich wählen ob feines, trockenes oder strapaziertes Haar. Auch für diejenigen, die sensibel auf Duftstoffe reagieren oder Kopfhautprobleme haben, gibt es unter dem Namen BARE (sensitiv) und SCALP (Kopfhautirritationen) speziell angepasste Serien.

Alle John Masters Organics-Produkte ersetzen synthetische Inhaltsstoffe durch pflanzliche Inhaltsstoffe. Das ist nicht nur gut für die Gesundheit und die Umwelt, das klingt auch noch unglaublich gut. So enthalten die Produkte beispielsweise Lavendel, Rosmarin, Avocado, Citrus, Honig und Hibiskus.

Also ich habe den Duft schon in der Nase.. Und Sie?

 

Autor
Mimi L.

12. Juni 2019