Föne, Glätteisen, Rasierer, Elektro-Artikel

Föne, Glätteisen, Rasierer, Elektro-Artikel Bestseller

Babyliss Pro Warmluftbürste Trio BAB3400E
Neu
1

32,90 €

28,86 €

L'Oréal Professionnel SteamPod 3.0 Pflegestyler
8
5

229,00 €

222,73 €

ghd Diffusor
2
4

25,00 €

21,93 €

BaByliss Pro Elipsis 3000 BAB3000EPE
1
8

110,00 €

96,50 €

ghd Gold Classic Styler (mittel)
26
20

199,00 €

174,58 €

Für unsere tägliche Styling-Routine sind zahlreiche Helferlein unabkömmlich. Viele Frauen glätten ihre Haare täglich mit dem Glätteisen für den glänzenden und glatten Sleek-Look. Aber auch wunderbare Wellen lassen sich mit dem Glätteisen zaubern. Als Standard gilt der Föhn , für Frauen und auch für Männer. Die Haare werden im Nu getrocknet und in Form geföhnt. Für Männer fällt zwar Glätteeisen, Lockenstab & Co. weg, aber die meisten Männer müssen täglich mit dem Rasierer ihren Bart zu einem gepflegten Look trimmen.

Bei den zahlreichen Elektro-Artikeln, die wir täglich benutzen, gibt es einiges zu beachten. Bei Glätteisen und Lockenstab sollten Sie auf eine hochwertige Verarbeitung und eine Teflon- und Keramikbeschichtung achten. Denn die Beschichtung sorgt dafür, dass die Hitze gleichmäßig verteilt und nicht punktuell an das Haar abgegeben wird. Dadurch werden Hitzeschäden am Haar vermieden. Auf einen Hitzeschutz  in Form eines Sprays, Serums oder Mousse sollten Sie in keinem Fall verzichten. Der Hitzeschutz legt sich wie ein Schutzmantel um Ihr Haar und Hitzeschäden, trockenes HaarSpliss und Haarbruch  werden vermieden.

Bei der Wahl eines Föhns sollten sie darauf achten, dass die Temperatur manuell regelbar ist. Häufig trocknen die Haare durch zu heißes Föhnen aus und die Kopfhaut produziert vermehrt Talg, um den Feuchtigkeitsverlust auszugleichen. Die Haare sehen dann schneller fettig und strähnig aus. Daher ist es empfehlenswert, die Haare mit möglichst wenig Hitze zu trocknen.

Ein guter Rasierer sollte leicht in der Hand liegen, nicht zu laut sein und die Haare auf die gewünschte Länge trimmen, ohne dabei die Haut zu verletzten.
Aber auch die Ohrenhaare und Nasenhaare werden von den meisten Menschen getrimmt, so dass sie nicht unschön hervorstehen. Dafür gibt es spezielle Rasierer, mit denen man auch kleine Stellen erreicht und welche die empfindliche Haut nicht verletzen.

Die Geräte für die tägliche Haar-Routine sollten zudem solide verarbeitet und ohne scharfe Kanten sein. Ein großer Vorteil ist auch, wenn sie gut in der Hand liegen und nicht zu schwer sind.

Der BaByliss Professional Clipper FX8700E im Test

Wir haben den Haarschneider FX8700E von BaByliss Professional getestet. Dieser Clipper lässt nicht nur seine Klienten gut aussehen, sondern ist selbst auch ein absoluter Hingucker.

ghd helios® – die Innovation für volle Stylingkontrolle

Der ghd helios® ist die neuste Innovation unter den ghd Haartrocknern. Er zeichnet sich durch die fortschrittliche Technologie und das besonders schnelle und leistungsstarke Styling aus. Diese Neuheit mit all den technischen Details und unserer Erfahrung stellen wir Ihnen auf unserem Blog vor.

Der L'Oréal SteamPod 3.0 im Test

Der SteamPod 3.0 von L'Oréal Professionnel hat uns schon nach kurzer Zeit in seinen Bann gezogen. Wir möchten unsere Erfahrungen und Meinungen über das innovative und pflegende Glätteisen mit Dampftechnologie und einen Vorher/Nachher-Vergleich hier mit Ihnen teilen.

NEU: der L’Oréal Professionnel SteamPod 3.0

Der SteamPod von L’Oréal Professionnel ist ein innovatives und einzigartiges Glätteisen. Es arbeitet mit Wasserdampf. Wir zeigen Ihnen die Besonderheiten des SteamPods 3.0 und was anders ist als beim Vorgängermodell 2.0. Außerdem zeigen wir Ihnen, welches SteamPod-Pflegeprodukt für Sie das richtige ist.